Das Klima befindet sich im Wandel

Vielen Dank an alle Beteiligten für eine tolle Veranstaltung.
Die offizielle Pressemitteilung finden Sie hier.
Die Fotos des Symposiums finden Sie hier.

Am 18. März 2015 begeht Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hartmut Graßl seinen 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstaltet die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW) gemeinsam mit dem Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und dem Max-Planck-Institut für Meteorologie Hamburg (MPI-M) das internationale Symposium: „Klima – Wandel im Gipfeljahr 2015. Für ein Zusammenspiel von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft“.

Im Mittelpunkt des internationalen Symposiums steht die Ausgestaltung klimarelevanter Prozesse wissenschaftlicher Forschung, politischer Entscheidungen und gesellschaftlicher Transformation, die in ihrem Zusammenwirken über unsere Zukunft und jene des Planeten entscheiden. Hierbei sollen wissenschaftliche Herausforderungen des Klimawandels benannt und Möglichkeiten aufgezeigt werden, die sich aus dem Zusammenwirken der jeweiligen Zugänge in Forschung, Politik und Zivilgesellschaft ergeben können.

Zusammen mit Rednern aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft wird aufgezeigt, in welche Richtung zukünftige Anstrengungen gehen sollten und welche Ansätze sich besonders zielführend für die Lösung drängender Probleme der Klimaerwärmung erweisen.

Das Symposium wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von:

Anreise

Hauptgebäude der
Universität Hamburg
Agathe-Lasch-Saal, Hörsaal B
Esmund-Siemers-Allee 1
20146 Hamburg

Infos zur Anreise

Tickets

Bitte verwenden Sie für die Anmeldung unser Anmeldeformular. Plätze sind nur begrenzt verfügbar. Wir bestätigen Ihnen die Teilnahme vorab.

Zur Anmeldung

Themen

Spannende Themen, bekannte Wissenschaftler. Schauen Sie sich unser Programm für »Klima-Wandel im Gipfeljahr 2015« an.

Zum Programm